Lesen, Schreiben, Rechnen,
                                                              in der tiergestützten Förderung für Kinder im Primarschulalter,
                                                              werden unsere Kulturtechniken mit allen Sinnen angewendet.
image-7592175-DSCN29541.w640.JPG
 Den Primarschulstoff im eigenen Tempo handlungsorientiert repetieren
    ⇒ die eigenen Fähigkeiten entdecken und stärken​​
        ⇒ die Wahrnehmung und Konzentration fördern
'Am besten lerne ich, wenn ich mich wohl fühle.'​​
Lernen braucht diese sichere Basis. Und Zeit.
Nicht immer kann die Primarschule dies genügend abdecken.
Mit Hilfe der Tiere bietet sich zudem ein anderer Zugang zum Lernen.
Die Anwesenheit der Tiere und die Interaktion mit ihnen schafft eine entspannte und vertrauensvolle Atmosphäre.
Mit viel Ausdauer, Einfühlungsvermögen und Eifer sind Kinder bei der Arbeit mit Tieren bei der Sache.
Die Motivation, für die Tiere etwas  zu tun, sei dies bauen, Futter zu organisieren oder einfach beobachten, ist riesig.
Sprache und Mathematik können wunderbar in Begleitung von Tieren gelernt, geübt und vertieft werden.
Carmen Stoob                                                                                   Tel.: 077 403 21 59  ​​                                                                                                    email: info@zusammen-lernen.ch